Dossier Digitalbesteuerung · Editorials · Internationales Steuerrecht · 16. Februar 2021

Das OECD-Digitalbesteuerungsprojekt könnte scheitern – mit potentiell negativen Folgen für die Schweiz

Die Arbeiten an Säule 1 des OECD-Digitalbesteuerungsprojekt sind ins Stocken geraten. Obschon die Reform insgesamt eine erhebliche Herausforderung für den Schweizer Steuerstandort bedeutet, wären die volkswirtschaftlichen Risiken im Falle eines Scheiterns höher. SwissHoldings plädiert deshalb dafür, im weiteren Verfahren den Fokus auf eine umsetzungsorientierte Regulierung zu setzen, welche den unterschiedlichen Geschäftsmodellen der betroffenen Unternehmen Rechnung …
Weiterlesen

Editorials · Handels- und Investitionspolitik · 12. Februar 2021

Das Freihandelsabkommen mit Indonesien – ein Glücksfall für die Schweizer Wirtschaft

Diese Woche erreichte das Stimmcouvert für die Volksabstimmung vom 7. März 2021 die meisten Schweizer Haushalte. Eine der nationalen Vorlagen ist das Referendum zum Freihandelsabkommen mit Indonesien. Aktuell behindern Handelskonflikte, die Blockade der Welthandelsorganisation (WTO) und wachsender Protektionismus die Globalisierung und den internationalen Handel. Entsprechend ist das Abkommen für Schweizer, aber auch indonesische Unternehmen von …
Weiterlesen

Medienmitteilungen · 11. Februar 2021

Swiss Cyber Security Days 2021

SwissHoldings lädt Sie zu einem spannenden Event ein: Den Swiss Cyber Security Days (SCSD). Die SCSD vereinen die führenden Experten der Schweiz in Sachen Cyber Security unter einem Dach. Programmschwerpunkt Nationale Sicherheit Die grösste Tagung, die sich ganz dem Thema Cybersicherheit in der Schweiz widmet, findet am 10. und 11. März 2021 in einem vollständig …
Weiterlesen

Medienmitteilungen · Nationales Steuerrecht · Verrechnungssteuerreform · 4. Februar 2021

SwissHoldings begrüsst Expertenbericht Steuerstandort Schweiz

Die politische Debatte wird aktuell von den Auswirkungen der Corona-Pandemie bzw. von den zu deren Eindämmung ergriffenen Massnahmen dominiert. Dieser Fokus ist richtig. Dennoch muss die Schweiz den Blick bereits heute wieder nach vorne richten. Steuerreformen, die unseren Wirtschafsstandort stärken, haben angesichts der konjunkturellen Lage und der Schuldensituation noch einmal an Bedeutung und Dringlichkeit gewonnen. …
Weiterlesen

Corporate Social Responsibility · Eingaben / Positionen · 3. Februar 2021

Consultation on sustainable corporate governance and due diligence

As you know, on November 29th, 2020 Switzerland rejected the Responsible Business Initiative (RBI) in a referendum. If approved, the RBI would have mandated the government to propose a bill obliging companies to conduct vast due diligence in the area of human and environmental rights throughout their whole supply chain. In addition, it would have …
Weiterlesen

Dossier Digitalbesteuerung · Editorials · Verrechnungssteuerreform · 2. Februar 2021

Steuerpolitische Prioritäten nach Corona – Fokus auf Wirtschaftswachstum, Wettbewerbsfähigkeit und Steuereinnahmen

Die Schweiz konzentrierte sich bisher darauf, die Bevölkerung vor dem Corona-Virus zu schützen und die negativen wirtschaftlichen Effekte aufgrund von Lockdowns etc. abzufedern. Dieser Fokus ist richtig. Dennoch müssen bereits heute die Weichen für einen raschen Schuldenabbau gestellt werden. Steuerreformen, die unseren Wirtschaftsstandort stärken, werden hierfür einen wichtigen Beitrag leisten. Die aktuelle Corona-Pandemie zwingt Bund …
Weiterlesen

Corporate Social Responsibility · Eingaben / Positionen · Handels- und Investitionspolitik · 2. Februar 2021

Motion Einfuhrverbot für Waren aus Zwangsarbeit (20.3424). Eingabe von SwissHoldings an die APK-S

SwissHoldings, der branchenübergreifende Wirtschaftsverband der multinationalen Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, verurteilt Zwangsarbeit deutlich. Die von der Motion vorgeschlagenen Mittel sind in den Augen des Verbandes hingegen nicht geeingnet, dagegen vorzugehen. Entsprechend bittet Sie SwissHoldings, die Vorlage abzulehnen. Kurzposition Die Wirtschaft teilt die Anliegen von Ständerat Carlo Sommaruga und verurteilt Zwangsarbeit klar. Ein unilaterales …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Internationales Steuerrecht · 25. Januar 2021

SwissHoldings Input on the Public Consultation on 2020 Review of BEPS Action 14

The concept and operation of the Action 14 standards and review mechanism has been a notable success of the BEPS project, and we congratulate the OECD on the successful implementation of this program. As indicated by the OECD’s statistics cross-border tax disputes have steadily increased over the last years, the same is true for mutual …
Weiterlesen

Berichte & Studien · Handels- und Investitionspolitik · 15. Januar 2021

Positionspapier Freihandelsabkommen

Die Schweizer Wirtschaft ist stark global ausgerichtet. Eine Exportquote von über 60% des BIPs verdeutlicht dies. Unsere Wirtschaft ist entsprechend stark abhängig vom internationalen Handel und der internationalen Investitionstätigkeiten. Daher war und ist die stete Verbesserung des Zugangs zu ausländischen Märkten ein Fokus der Schweizer Aussenpolitik. Schweizerische Unternehmen sollen gegenüber ihren wichtigsten Konkurrenten einen möglichst …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Nationales Steuerrecht · 12. Januar 2021

Eingabe an die WAK-SR zum Steuerabkommensdurchführungsgesetz (StADG)

Kurzposition Die Mitgliedunternehmen von SwissHoldings sind von internationalen Doppelbesteuerungen stark betroffen. Für unsere Mitgliedunternehmen ist es wichtig, dass die zur Beseitigung von Doppelbesteuerungen bestehenden Verständigungsverfahren zwischen dem Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF und ausländischen Steuerbehörden zügig und effektiv durchgeführt werden und keine innerstaatlichen Hindernisse bestehen. Die heutige Praxis in der Schweiz funktioniert gut und speditiv. …
Weiterlesen

Kommentarfunktion ist geschlossen.