Editorials · Nationales Steuerrecht · Verrechnungssteuerreform · 11. Mai 2020

Verrechnungssteuerreform ist dringend

OECD-Vorgaben zwingen Schweizer Konzerne bei der Konzernfinanzierung zu Anpassungen. Ohne Verrechnungssteuerreform drohen Verlagerungen ins Ausland. Die Modernisierung der Verrechnungssteuer auf Obligationenzinsen ist ein langjähriges Anliegen der Schweizer Industrie. Die Steuer soll sicherstellen, dass Schweizer Steuerpflichtige ihre Obligationenzinsen in ihrer persönlichen Steuererklärung korrekt deklarieren. Dieses Ziel erreichen die veralteten Regeln angesichts der heutigen globalisierten Kapitalmärkte kaum …
Weiterlesen

Gesellschaftsrecht · Medienmitteilungen · 6. Mai 2020

Ständerat lehnt Dividendenverbot bei Kurzarbeit klar ab

Der Nationalrat hat gestern spätabends nur knapp grünes Licht für die Motion Dividendenverbot bei Kurzarbeit gegeben. Der Ständerat lehnte die Motion diesen Nachmittag nun deutlich ab. Dividendenausschüttungen werden somit auch weiterhin nicht mit der Kurzarbeitsentschädigung verknüpft. Mit seinem heutigen Entscheid stimmte der Ständerat mit der Position von SwissHoldings und dem Bundesrat überein, welche die Motion …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Gesellschaftsrecht · 5. Mai 2020

20.3164 MO. SGK-NR. KEINE DIVIDENDEN BEI KURZARBEIT; EINGABE VON SWISSHOLDINGS AN DEN STÄNDERAT

Sehr geehrte Damen und Herren Ständerätinnen und Ständeräte Heute Abend nahm der Nationalrat die Motion 20.3164 ‘Keine Dividenden bei Kurzarbeit’ mit 93 zu 88 Stimmen bei 11 Enthaltungen an. Diese beauftragt den Bundesrat, den Unternehmen Dividendenausschüttungen bei Kurzarbeitsentschädigung zu untersagen. Sollte die Motion noch während dieser Session in Ihrem Rat beraten werden, erlauben wir uns, …
Weiterlesen

Gesellschaftsrecht · Medienmitteilungen · 5. Mai 2020

Nationalrat stimmt mit knapper Mehrheit Dividendenverbot bei Kurzarbeit zu

Im Rahmen der ausserordentlichen Session nahm die grosse Kammer heute Abend mit knapper Mehrheit eine Motion an, die den Bundesrat damit beauftragt, eine Regelung auszuarbeiten, welche den Unternehmen die Dividendenausschüttung verbietet, wenn diese Kurzarbeitsentschädigung beziehen. Die Motion wird von SwissHoldings und dem Bundesrat klar abgelehnt. Der Bundesrat empfiehlt die Motion mit dem Hinweis zur Ablehnung, …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Gesellschaftsrecht · 4. Mai 2020

20.3164 Mo. SGK-NR. Keine Dividenden bei Kurzarbeit; Eingabe von SwissHoldings an den Nationalrat

Sehr geehrte Damen und Herren Nationalrätinnen und Nationalräte Die SGK-NR hat am 29. April 2020 eine Motion (20.3164).eingereicht, wonach der Bundesrat damit beauftragt werden soll, eine Regelung zu treffen, um Unternehmen ab einer bestimmten Grösse, welche aufgrund der Coronakrise Kurzarbeitsentschädigung beziehen, im laufenden und kommenden Jahr die Ausschüttung von Dividenden zu verbieten. Eine analoge Regelung soll …
Weiterlesen

Sessionsticker · 3. Mai 2020

Sessionsticker ausserordentliche Session 2020

Der Sessionsticker gibt einen Überblick über wichtige, in unseren Tätigkeitsbereich fallende Geschäfte, welche in der kommenden Session im National- und Ständerat behandelt werden. Mit dem Sessionsticker zeigen wir auf, worum es in den Geschäften geht und welche Haltung SwissHoldings dazu einnimmt. Download (pdf) Sessionsticker ausserordentliche Session 2020.
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Kapitalmarktrecht · 1. Mai 2020

Vernehmlassungsantwort von SwissHoldings zur Revision der Vorschriften zur Ad hoc-Publizität und weitere Anpassungen

Zusammenfassend die Haltung von SwissHoldings: Wir begrüssen – wie auch im Jahre 2016 – nach wie vor die Stossrichtung, wonach vom Konzept, welches von gewissen «per se» – Tatbeständen ausgeht, weitgehend Abstand genommen wird. Jedoch bedarf die Vorlage unseres Erachtens noch verschiedener Anpassungen. Unsere Vorschläge betreffen zum einen Teil die im Rahmen der diesjährigen Vernehmlassungen …
Weiterlesen

Editorials · Kapitalmärkte · 30. April 2020

In Zeiten wie diesen sind globale Lösungen gefragt

Der Ausbruch von «COVID-19» hat die Welt dramatisch verändert. Der Internationale Währungsfonds prognostiziert mit 3 Prozent den stärksten Rückgang der weltwirtschaftlichen Leistung in der Nachkriegsgeschichte. Das Tempo und das Ausmass der Erholung im Jahr 2021 sind stark davon abhängig, welche wirtschaftspolitischen Massnahmen die Länder weltweit ergreifen und wann die Pandemie nachlässt. In der Schweiz werden …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Nationales Steuerrecht · Verrechnungssteuerreform · 23. April 2020

Vernehmlassungsantwort von SwissHoldings zu den Vorentwürfen für die schrittweise Abschaffung der Stempelsteuer (Bundesgesetz über die Stempelabgaben StG)

Kurzübersicht unserer Positionen SwissHoldings begrüsst die Abschaffung der Stempelsteuern. Die Beseitigung der verschiedenen Steuern ist ein langjähriges Anliegen der Wirtschaft, das die Attraktivität des Standorts Schweiz für international tätige Industrie- und Dienstleistungsunternehmen stärken und die Wettbewerbsfähigkeit von Schweizer Unternehmen verbessern wird. Im Weiteren werden dadurch ins Ausland abgewanderte Tätigkeiten ins Inland zurückgeholt, wodurch Arbeitsplätze geschaffen …
Weiterlesen

Editorials · Steuern · 21. April 2020

Emissionsabgabe abschaffen – keine Steuern auf verlustabsorbierendem Eigenkapital

Immer noch schüttelt die Corona-Krise die Weltwirtschaft durcheinander. Es ist richtig, dass sich die Schweizer Politik aktuell auf die Bewältigung der Pandemie sowie deren negativen Auswirkungen konzentriert. Dazu gehört auch die Beseitung einer in Wirtschaftskrisen besonders schädlichen Steuer. Finanzielle Aufwendungen, die zur Überlebenssicherung von Unternehmen und zum Erhalt von Arbeitsplätzen dienen, dürfen nicht unnötig besteuert …
Weiterlesen

Kommentarfunktion ist geschlossen.