Dossier: AHV- und Steuervorlage

Das Schweizer Unternehmenssteuerrecht beinhaltet Regeln, die international nicht mehr akzeptiert werden. Mit der AHV- und Steuervorlage sollen diese abgeschafft und durch anerkannte Regeln ersetzt werden. Damit die Schweiz für die Unternehmen steuerlich attraktiv und international wettbewerbsfähig bleibt, ist auch die Steuervorlage zügig voranzutreiben. Die Reform ist unerlässlich für eine erfolgversprechende Zukunft der Schweiz. Weitere Informationen …
Weiterlesen

Dossier Konzern-Initiative · Gesellschaftsrecht · Medienmitteilungen · 15. August 2019

Bundesrat beschliesst die Umsetzung von internationalem «Best Practice»-Ansatz bezüglich der Unternehmensverantwortung ohne überschiessende Haftungsregeln

An seiner Sitzung vom 14. August 2019 hat der Bundesrat die Absicht bekräftigt vorzusehen, dass Schweizer Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern über die Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandards im Ausland künftig berichten müssen. Zudem hat er angekündigt, die Einführung von verbindlichen, sektoriell begrenzten Sorgfaltsprüfungspflichten wie in den Bereichen «Kinderarbeit» und «Konfliktmineralien» zu prüfen. Er …
Weiterlesen

Editorials · 23. Juli 2019

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen als politischer Kompass

Gute Rahmenbedingungen gehören zu den selbstverständlichen Erwartungen von Unternehmen und Investoren. Doch was ist genau darunter zu verstehen? Eine differenzierte Betrachtung gibt einer weitsichtigen Wirtschaftspolitik Orientierung: Im internationalen Standortwettbewerb sind schwer kopierbare Konkurrenzvorteile entscheidend. Wirtschaftspolitische Forderungen folgen in der Regel einfachen Prinzipien: Die Unternehmen wünschen sich «gute Rahmenbedingungen», die Arbeitnehmervertretungen «sichere Arbeitsplätze». In der Summe …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Kapitalmarkt · 16. Juli 2019

Vernehmlassungsantwort zum Bundesgesetz zur Anpassung des Bundesrechts an Entwicklungen der Technik verteilter elektronischer Register

Kurzposition von SwissHoldings: Neue Technologien: Als Verband der multinationalen Unternehmen in der Schweiz setzt sich SwissHoldings für die Stärkung der Schweiz als digitalen und international konkurrenzfähigen Wirtschaftsstandort ein. Daher werden die vorgeschlagenen Änderungen zur Entwicklung eines rechtlichen Rahmens zur Nutzung der Blockchain/DLT-Technologie grundsätzlich befürwortet. Minimale Regulierung: Ebenfalls positiv zu werten ist der Verzicht auf die …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Gesellschaftsrecht · 3. Juli 2019

Empfehlungen SwissHoldings an die RK-N im Hinblick auf die Beratung zur Aktienrechtsrevision vom 5. Juli 2019

Eingabe von SwissHoldings zur Aktienrechtsreform an die Mitglieder der Kommission für Rechtsfragen des Nationalrats vom 3. Juli 2019. Download Eingabe (PDF)
Weiterlesen

Updates · 3. Juli 2019

Update Juli 2019

Download SwissHoldings Update März 2019 (pdf)
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Steuern · 2. Juli 2019

Stellungnahme zur Verordnung über die Anrechnung ausländischer Quellensteuern

Unsere Stellungnahme umfasst zwei Teile. Der erste Teil enthält allgemeine Ausführungen zu den Auswirkungen ausländischer Quellensteuern und der Bedeutung der Steueranrechnung für Schweizer Unternehmen. Gerade für den Zugang zu den stark wachsenden Märkten der Schwellenländer ist eine wirksame Steueranrechnung zentral. Mit zwei Massnahmen im Bereich der Lizenz- und Dienstleistungserträge könnten für Schweizer Unternehmen markante Verbesserungen …
Weiterlesen

Allgemein · Dossier Digitalbesteuerung · Medienmitteilungen · 1. Juli 2019

Heute Durchgeführte Generalversammlung Von SwissHoldings Stand Im Zeichen Des OECD/G20 Projekts Zur Besteuerung Der Digitalisierten Wirtschaft

Im Fokus der heute zum 76. Mal durchgeführten Generalversammlung standen aktuelle und zukünftige internationale Entwicklungen im Steuerbereich. Bundespräsident Ueli Maurer und Dr. Achim Pross, Hauptverantwortlicher für die Mindestbesteuerungsvorgaben bei der OECD, hielten aufschlusreiche Referate. Dabei kam insbesondere das OECD/G20 Projekt zur Digitalbesteuerung zur Sprache, welches die Schweiz schon bald fordern wird. SwissHoldings wird dieses Projekt …
Weiterlesen

Berichte & Studien · 1. Juli 2019

Jahresbericht 2018 – 2019

Der diesjährige Tätigkeitsbericht von SwissHoldings blickt voraus.  Anhand von Beiträgen unserer Mitgliedfirmen, von der Verwaltung sowie aus der Wissenschaft wird der Frage nachgegangen, wie die Rahmenbedingungen ausgestaltet werden müssen, damit die Schweizer Unternehmen wirtschaftswachstum und Wohlstand generieren können. Oder anders gefragt: Gute Rahmenbedingungen…! Jeder spricht davon, doch was heisst das eigentlich konkret? Download Tätigkeitsbericht 2018 …
Weiterlesen

Kapitalmarkt · Medienmitteilungen · 27. Juni 2019

SwissHoldings unterstützt den Entscheid des Bundesrats, den «Plan B» zum Schutz der Börseninfrastruktur zu aktivieren

Heute gab das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) die Aktivierung der am 30. November 2018 beschlossenen Börsenschutzverordnung bekannt. Dieser Schritt wurde notwendig, weil absehbar ist, dass die EU die Äquivalenz der Schweiz nicht verlängern wird. Die Börsenäquivalenz ist für unsere Mitglieder und den Schweizer Finanzplatz wichtig. SwissHoldings begrüsst deshalb den Entscheid des Bundesrats, den Schweizer Standort zu …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Kapitalmarkt · 20. Juni 2019

Die EU Börsenäquivalenz ist noch nicht verlängert – die Zeit drängt

Die EU Kommission hat sich bisher noch nicht dazu entscheiden können, der Schweiz die für unsere Unternehmen sehr wichtige Börsenäquivalenz zu verlängern, obwohl die Schweizer Regulierung auf der technischen Ebene alle Voraussetzungen für eine unbefristete Anerkennung erfüllt. SwissHoldings erwartet vom Bundesrat und der Europäischen Kommission rechtzeitig konkrete Massnahmen zur Stabilisierung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen und zur …
Weiterlesen

Kommentarfunktion ist geschlossen.