Medienmitteilung · 17. September 2018

Ständerat bereinigt Steuervorlage 17

Steuer- und AHV-Paket für eine erfolgreiche Zukunft Der Ständerat hat heute Nachmittag die wenigen verbleibenden Differenzen bei der Steuervorlage 17 ausgeräumt. Mit der nun erarbeiteten Vorlage werden unsere Unternehmen mehr Steuern bezahlen und damit ihren Beitrag an die Schweiz nochmals erhöhen. Dennoch unterstützt SwissHoldings, der Verband der grossen Schweizer Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, den jetzt auf …
Weiterlesen

Dossier Steuervorlage17 · 17. September 2018

Steuer- und AHV-Paket für eine erfolgreiche Zukunft

Der Ständerat hat heute Nachmittag die wenigen verbleibenden Differenzen bei der Steuervorlage 17 ausgeräumt. Mit der nun erarbeiteten Vorlage werden unsere Unternehmen mehr Steuern bezahlen und damit ihren Beitrag an die Schweiz nochmals erhöhen. Dennoch unterstützt SwissHoldings, der Verband der grossen Schweizer Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, den jetzt auf dem Tisch liegenden Kompromiss ausdrücklich. Die Vorlage …
Weiterlesen

Dossier Steuervorlage17 · 11. September 2018

Steuervorlage 17 – zeitlicher Ablauf der Beratungen in der Herbstsession 2018

Im Rahmen der am Montag, den 10. September 2018, begonnenen Herbstsession, werden der National- und der Ständerat die Steuervorlage 17 (SV17) zu Ende beraten. Da der Ständerat die Vorlage als Erstrat bereits in der vergangenen Sommersession ein erstes Mal durchberaten hat, wird am kommenden Mittwoch, 12. September 2018, der Nationalrat mit der Beratung beginnen. Download …
Weiterlesen

Steuern · 7. September 2018

Public Comments by SwissHoldings – Financial transactions

A clear commitment to the arm’s lengths principle also for financial transactions would be appreciated. Focus of the TPG should be the “right” pricing of financial transactions and not the right level of the capital structure as such. In order to avoid controversy in this complex area the burden of proof for potential re-characterization of …
Weiterlesen

Kapitalmarkt · 24. Juli 2018

Vernehmlassung zum Vorentwurf für eine Schiedsordnung sowie Teilrevision der Verfahrensordnung und des Reglements der Beschwerdeinstanz

SwissHoldings stellt sich nicht gegen den Erlass einer Schiedsordnung und entsprechend auch nicht gegen die dadurch notwendig gewordenen Änderungen an der Verfahrensordnung (VO) sowie am Reglement über die Beschwerdeinstanz (RBI). Namentlich betreffend die folgenden Artikel sieht der Verband jedoch Änderungsbedarf, da es wichtig ist, dass die Ungleichbehandlung bezüglich Veröffentlichung der Untersuchungseröffnung, Sanktionsentscheide und Beschwerdeentscheide zwischen …
Weiterlesen

Medienmitteilung · 3. Juli 2018

75. Generalversammlung von SwissHoldings. Wirtschaft diskutiert inst. Rahmenabkommen

Im Rahmen der gestrigen 75. Generalversammlung von SwissHoldings diskutierten in Bern im Beisein von Staatssekretär Roberto Balzaretti Vertreter aus Wirtschaft und Politik über die aktuellen und künftigen Beziehungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union. Dabei gab vor allem das institutionelle Rahmenabkommen zu Reden. Unter dem Titel «Schweiz EU: Wohin geht die Reise?» machte der …
Weiterlesen

Medienmitteilung · 3. Juli 2018

Wirtschaft debattiert über die Beziehungen Schweiz – EU

Im Rahmen der gestrigen 75. Generalversammlung von SwissHoldings diskutierten in Bern im Beisein von Staatssekretär Roberto Balzaretti Vertreter aus Wirtschaft und Politik über die aktuellen und künftigen Beziehungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union. Dabei gab vor allem das institutionelle Rahmenabkommen zu Reden. Unter dem Titel «Schweiz EU: Wohin geht die Reise?» machte der …
Weiterlesen

Dossier Konzern-Initiative · 28. Juni 2018

NZZ: Die Beweislast soll beim Kläger sein

Die Volksinitiative zur Konzernverantwortung und der Gegenvorschlag des Nationalrats sorgen in der Schweizer Wirtschaft für Bauchweh. Wirtschaftsvertreter sagen nun, was für ein Gegenvorschlag für sie akzeptabel sein könnte. Zum ganzen Artikel auf nzz.ch
Weiterlesen

Dossier Konzern-Initiative · 22. Juni 2018

Eingabe SH in die RK-S zum Entwurf 2 – OR: Zur «Unternehmensverantwortungs-Initiative»

Die Rechtskommission wird an ihrer nächsten Sitzung Ende Juni den indirekten Gegenentwurf zur Volksinitiative „Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt“ beraten. Nach der Vorlage sollen Schweizer Unternehmen für ihre Niederlassungen oder anderweitig «kontrollierte Unternehmen» überall auf der Welt direkt haftbar gemacht werden. Damit sollen sich Schweizer Handelsgerichte künftig mit komplexen Sachverhalten …
Weiterlesen

Kommentarfunktion ist geschlossen.