Eingaben / Positionen · Steuern · 26. März 2015

Stellungnahme zur Revision der Verrechnungssteuer (Zahlstellensteuer)

Schweizer Obligationen sind für ausländische Anleger wegen der Verrechnungssteuer auf den Zinserträgen uninteressant. Um die Verrechnungssteuer zu vermeiden, weichen Schweizer Industriekonzerne mit Obligationenanleihen in den allermeisten Fällen auf ausländische Finanzplätze aus. Der Schweiz entgehen dadurch Arbeitsplätze, Steuereinnahmen und Wertschöpfung. Wirtschaft und Politik haben seit Jahren ein Interesse daran, den wenig entwickelten Schweizer Kapitalmarkt zu beleben. …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Steuern · 5. März 2015

Vernehmlassungsantwort zum Meldeverfahren (Verrechnungssteuer)

Hauptaufgabe der Verrechnungssteuer ist die Sicherstellung der Deklaration beweglicher Kapitalerträge (Dividenden, Obligationenzinsen) bei inländischen Sachverhalten. Von ihren Dividenden führen deshalb Schweizer Kapitalgesellschaften 35 Prozent an die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) ab. Geben Schweizer Aktionäre die Dividende in ihrer Steuererklärung an, wird die Verrechnungssteuer vom Fiskus zurückerstattet. Die Verrechnungssteuer erfüllt bei Konzerndividenden keinen Sicherungszweck. Dies gilt insbesondere …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Steuern · 2. Februar 2015

Vernehmlassungsentwurf des Bundesgesetzes über die einseitige Anwendung des OECD-Standards zum Informationsaustausch (GASI)

Im Jahr 2009 haben die G-20 den Informationsaustausch auf Anfrage nach OECD-Standard zum internationalen Standard erklärt. Bereits 2010 hat das Global Forum on Transparency and Exchange of Information for Tax Purposes (Global Forum) damit begonnen, die Umsetzung des OECD-Standards durch die Staaten im Rahmen eines zweistufigen Prüfprozesses (Peer Review) zu untersuchen. Denjenigen Staaten, die den …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Steuern · 21. Januar 2015

Vernehmlassungsantwort zur USR III (Unternehmenssteuerreformgesetz III)

Die geltenden Schweizer Steuerregime stehen seit vielen Jahren in der Kritik. Im Rahmen des BEPSProjekts von OECD und G-20 werden diese derzeit zusammen mit den Regimen anderer Staaten einer Prüfung unterzogen. Auch wenn die Prüfung dieser Steuerregime noch nicht abgeschlossen ist, steht heute schon fest, dass die Schweizer Regime gegen die im internationalen Steuerwettbewerb geltenden …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Steuern · 19. Dezember 2014

Stellungnahme zur Verordnung über die pauschale Steueranrechnung

Gemäss der Vernehmlassungsvorlage sollen Schweizer Betriebsstätten von Unternehmen, die in einem DBA-Partnerland der Schweiz ansässig sind, ebenfalls die pauschale Steueranrechnung beanspruchen können. Aufgrund der heutigen Rechtslage erleiden solche Betriebsstätten auf ausländischen Dividenden, Zinsen oder Lizenzgebühren häufig eine Doppelbesteuerung. Denn zusätzlich zu den im Quellenstaat dieser Erträge erhobenen Residualsteuern unterliegen dieselben Erträge bei der Schweizer Betriebsstätte …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Kapitalmarkt · 31. Oktober 2014

Vernehmlassung zu den Bundesgesetzen über die Finanzdienstleistungen (FIDLEG) und über die Finanzinstitute (FINIG)

Mit Publikation der Vorentwürfe zu einem „Bundesgesetz über die Finanzdienstleistungen (FIDLEG)“ bzw. zu einem „Bundesgesetz über die Finanzinstitute (FINIG)“ und der Eröffnung der entsprechenden Vernehmlassung am 27. Juni 2014 haben Sie die interessierten Kreise zur Stellungnahme eingeladen. Wir danken Ihnen dafür bestens und nehmen diese Gelegenheit in Bezug auf die vorgeschlagenen Gesetzesentwürfe gerne wahr.   …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Steuern · 12. September 2014

Vernehmlassung zur Teilrevision des Mehrwertsteuergesetzes

Das Konsultativgremium, in welchem SwissHoldings vertreten ist, hat sich zur Vernehmlassungsvorlage zur Teilrevision des Mehrwertsteuergesetzes geäussert und Änderungsvorschläge gemacht. SwissHoldings unterstützt vollumfänglich die Änderungsvorschläge und die dazu vorgebrachten Begründungen des Konsultativgremiums. In den nachfolgenden Ausführungen beschränken wir uns darauf, einzelne für unsere 60 international tätigen Mitgliedfirmen besonders wichtige Aspekte zu erwähnen. Im Übrigen gestatten wir …
Weiterlesen

Direktinvestitionen · Eingaben / Positionen · 11. Juli 2014

Vernehmlassungsantwort zur CSR-Bundesstrategie

In den vergangenen Jahren haben auf internationaler Ebene bedeutsame Entwicklungen im Bereich „Corporate Social Reponsibility“ (CSR) stattgefunden. Auch in der Schweiz hat das Thema stark an Aufmerksamkeit gewonnen. Einleitend halten wir fest, dass CSR im breiten Verständnis vor allem eine Aufgabe der eigengestalteten Unternehmenspraxis und nicht von staatlichen Eingriffen und Regulierungen ist und sein soll. …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Kapitalmarkt · 2. Juni 2014

Vernehmlassung zur Revision der Richtlinie betr. Informationen zur Corporate Governance der SIX Swiss Exchange

Die vorgeschlagene Revision bezweckt die RLCG anzupassen. Dies wegen Änderungen, die sich durch das Inkrafttreten der VegüV per 1.1.2014 und der Neuerungen im BEHG per 1.3.2013 sowie durch Praxisentwicklungen der SIX Exchange Regulation ergeben haben. Gegen diese grundsätzliche Zielsetzung des Revisionsvorhabens ist aus unserer Sicht nichts einzuwenden. Allerdings sind wir der Ansicht, dass die Revision …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Kapitalmarkt · 31. März 2014

Vernehmlassung zum Bundesgesetz über die Finanzmarktinfrastruktur

Mit Publikation des Vorentwurfs zu einem „Bundesgesetz über die Finanzmarktinfrastruktur (FinfraG)“ und der Eröffnung der entsprechenden Vernehmlassung am 13. Dezember 2013 haben Sie die interessierten Kreise zur Stellungnahme eingeladen. Wir danken Ihnen dafür bestens und nehmen diese Gelegenheit in Bezug auf den vorgeschlagenen Gesetzesentwurf gerne wahr.   Stellungnahme im Wortlaut (PDF)
Weiterlesen

Kommentarfunktion ist geschlossen.