Dossier Steuervorlage17 · Nationales Steuerrecht · 7. Dezember 2017

Neue Zürcher Zeitung: Auch die neue Steuerreform hat einen schweren Stand

Die Bundespläne zur Entlastung der Unternehmen ernten Kritik von allen Seiten Artikel vom 7. Dezember 2017 in der NZZ (PDF)
Weiterlesen

Dossier Steuervorlage17 · Nationales Steuerrecht · 7. Dezember 2017

St. Galler Tagblatt: Der zweite Anlauf zur Unternehmenssteuerreform soll möglichst nicht vors Volk

Die neue Fassung der Unternehmenssteuerreform wird in der Vernehmlassung zerzaust. Der Weg zum Kompromiss scheint schwierig. Doch die Zeit drängt. Artikel vom 7. Dezember 2017 im St. Galler Tagblatt (PDF)
Weiterlesen

Dossier Steuervorlage17 · Nationales Steuerrecht · 7. Dezember 2017

Tages-Anzeiger: Die Waadt zeigt Ueli Maurer den Weg

Wenn die Unternehmenssteuerreform nicht gelingt, ergreifen die EU-Länder Sanktionen. Der Waadtländer Finanzminister hat vor der nationalen Abstimmung gezeigt, wie man dem Stimmvolk die Reform schmackhaft macht. Artikel vom 7. Dezember 2017 im Tagesanzeiger (PDF)
Weiterlesen

Dossier Steuervorlage17 · Nationales Steuerrecht · 6. Dezember 2017

Tages-Anzeiger: EU stellt Schweiz an den Pranger

Die Europäische Union droht damit, die Schweiz auf die schwarze Liste der Steuersünder zu nehmen, falls sie die Privilegierung von Holding- und Sitzgesellschaften nicht bis Ende 2018 abschafft. Artikel vom 6. Dezember 2017 im Tages-Anzeiger (PDF)
Weiterlesen

Dossier Steuervorlage17 · Eingaben / Positionen · Internationales Steuerrecht · Nationales Steuerrecht · Steuern · 4. Dezember 2017

Vernehmlassungsantwort SwissHoldings zur Steuervorlage 17

Für unsere Mitgliedfirmen wird die steuerliche Wettbewerbsfähigkeit derzeit hauptsächlich durch die heute bestehenden und auf internationaler Ebene als schädlich qualifizierten Steuerregimes sichergestellt. Da der Einsatz der Regimes von ausländischen Steuerbehörden schon bald mit bedeutenden finanziellen Nachteilen (wie z.B. Nichtabzugsfähigkeit von Kosten im Ausland) geahndet wird, sehen wir keine Möglichkeit, an den Regimes festzuhalten und unterstützen …
Weiterlesen

Dossier Steuervorlage17 · Internationales Steuerrecht · Medienmitteilungen · Nationales Steuerrecht · 4. Dezember 2017

Medienmitteilung SwissHoldings: Steuervorlage 17 zügig vorantreiben!

Die Steuervorlage 17 (SV17) braucht nur noch wenige Anpassungen zu einem ausgewogenen Paket. Die Reform ist unerlässlich für eine erfolgversprechende Zukunft der Schweiz. Die SV17 wird – trotz der von vielen Kantonen geplanten Gewinnsteuersenkungen – für nahezu sämtliche SwissHoldings-Mitgliedfirmen zu höheren Steuerbelastungen führen. Weil sie Rechts- und Planungssicherheit brauchen, sind sie bereit, ihren Beitrag zum …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Internationales Steuerrecht · Steuern · 4. Dezember 2017

Vernehmlassungsantwort SwissHoldings zur Steuervorlage 17

SwissHoldings ist der Verband der international tätigen Industrie- und Dienstleistungskonzerne der Schweiz. Unsere Mitgliedfirmen sind wichtige Arbeitgeber, bedeutende Steuerzahler und Aushängeschilder des Wirtschaftsstandorts Schweiz. Die steuerliche Wettbewerbsfähigkeit und die Rechtssicherheit sind wichtige Faktoren, weshalb unsere Konzerne bedeutsame und wertschöpfende Funktionen und Arbeitsplätze für hochqualifizierte Mitarbeiter in der Schweiz geschaffen haben. Diese Attraktivität hat sich auch …
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Internationales Steuerrecht · Steuern · 22. September 2017

Stellungnahme zur Änderung des Beteiligungsabzugs bei Banken mit Too-big-to-fail-Instrumenten

Wir bedanken uns für die Gelegenheit zur Stellungnahme zum Vernehmlassungsvorschlag betreffend Anpassung des Beteiligungsabzugs für Banken mit Too-big-to-fail (TBTF)-Instrumenten. Die Änderung soll den Eigenkapitalaufbau bei Banken erleichtern. SwissHoldings ist der Verband der grossen Industrie- und Dienstleistungskonzerne in der Schweiz. Im Unterschied zu Konzernobergesellschaften von Banken profitieren Konzernobergesellschaften von Industrie- und anderen als Bankdienstleistungskonzernen nicht von …
Weiterlesen

Corporate Social Responsibility · Dossier Konzern-Initiative · 15. September 2017

Medienmitteilung zur Position des Bundesrats

SwissHoldings begrüsst, dass der Bundesrat dem Parlament empfiehlt, die Volksinitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt» abzulehnen. In der heute veröffentlichten Botschaft setzt er richtigerweise auf ein international abgestimmtes Vorgehen und bestehende Instrumente. Medienmitteilung von SwissHoldings im Wortlaut (PDF)
Weiterlesen

Eingaben / Positionen · Kapitalmarktrecht · 28. Juli 2017

Vernehmlassung zur Teilrevision der Richtlinie betreffend Informationen zur Corporate Governance von SIX Swiss Exchange

SwissHoldings, der Verband der Industrie- und Dienstleistungskonzerne in der Schweiz umfasst derzeit 63 Mitgliedfirmen, die mehrheitlich an der SIX Swiss Exchange kotiert sind. Die börsenkotierten Mitglieder unserer Vereinigung machen dabei rund 70 Prozent der gesamten Börsenkapitalisierung der Publikumsgesellschaften aus. Unsere Mitglieder haben deshalb ein grosses Interesse daran, wie die SIX Exchange Regulation (SER) ihre Bestimmungen …
Weiterlesen

Kommentarfunktion ist geschlossen.