Medienmitteilungen

Im Fokus der heute zum 77. Mal durchgeführten Generalversammlung von SwissHoldings stand die Frage, welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf unsere global verknüpfte Wirtschaft hat. Nach einem aufschlussreichen Inputreferat von Wirtschaftsminister Guy Parmelin wurde das Thema im Rahmen eines Podiums mit hochkarätigen Gästen diskutiert. Aufgrund der nach wie vor besonderen Lage verzichtete SwissHoldings auf eine physische Versammlung und übertrug den öffentlichen Teil der Veranstaltung via Webstream. Der Anlass kann deshalb online nachverfolgt werden.
Der Corona-Virus legte das öffentliche und wirtschaftliche Leben wochenlang still. Eine medizinische Katastrophe konnte glücklicherweise verhindert werden. Die wirtschaftlichen Bremsspuren sind jedoch tief und lang. Die Folgen davon werden wir noch viele Jahre spüren.

Vor diesem Hintergrund fokussierte die Online-Veranstaltung auf die Frage, welche Auswirkungen die Pandemie auf unsere international verknüpfte Wirtschaft zeitigt und welche Massnahmen jetzt getroffen werden müssen, damit wir erfolgreich aus dieser globalen Krise herausmanövrieren können.

Spannende Podiumsdiskussion mit hochkarätigen Gästen
Wirtschaftsminister Guy Parmelin fokussierte in seinem Inputreferat auf die Auswirkungen von Covid-19 auf die Schweizer Direktinvestitionen im Ausland. Dabei adressierte er die Frage, welche Massnahmen beim Bund und in der Privatwirtschaft jetzt getroffen werden müssen, um möglichst gestärkt aus der Krise herauszukommen. In der anschliessenden Podiumsdiskussion wurden diese und andere Fragen aufgenommen und weiter vertieft. Unter der Moderation von Prof. Dr. Karl Hofstetter, bisheriger Präsident von SwissHoldings, diskutierten:

  • Guy Parmelin, Vorsteher Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung
  • Samuel Bon, CEO Swisscontact
  • Roman Mazzotta, Länderpräsident Syngenta Schweiz

Ziele des neuen Präsidenten von SwissHoldings
Der bisherige Präsident von SwissHoldings, Prof. Dr. Karl Hostetter, steuerte den Verband während den letzten drei Jahren zum zweiten Mal erfolgreich durch die politischen Wasser. Die Durchführung der erfolgreichen diesjährigen Generalversammlung war indessen sein letzter Akt als amtierender Präsident, da dieses Amt turnusgemäss alle drei Jahre neu besetzt wird.

Nun übernimmt sein Nachfolger, David P. Frick (Nestlé), für die nächste Amtsperiode das Steuer. Nach der Verdankung von Karl Hofstetter präsentierte der neue Präsident David Frick seine zukünftigen Schwerpunkte für den Verband. SwissHoldings freut sich auf seinen neuen Vorsitzenden und wünscht Karl Hofstetter auch auf diesem Weg weiterhin alles Gute und viel Erfolg bei seinen weiteren Projekten.

Lesen Sie im Zusammenhang mit Corona auch unseren neuen Tätigkeitsbericht, in welchem Vertreter aus unseren Unternehmen, der Verwaltung, der Wissenschaft sowie von SwissHoldings das Thema aus ihrer jeweiligen Perspektive beleuchten.

Für Auskünfte:            
Pascal Nussbaum│Leiter Kommunikation & Public Affairs│079 798 52 40

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *