SwissHoldings setzt sich für eine zweckmässige und praxisnahe internationale Finanzberichterstattung ein

SwissHoldings verfolgt die Entwicklung der Rechnungslegung IFRS aktiv. Die Standards sollen praxisorientiert ausgestaltet sein, zum besseren Verständnis der wirtschaftlichen Lage eines Unternehmens beitragen und für Investoren relevante Finanzinformationen bereitstellen.

Eingaben / Positionen

Comment letter – Exposure Draft on IFRS S1 General Requirements for Disclosure of Sustainability-related Financial Information

Short position Our federation strongly supports the initiative undertaken by the ISSB to establish international sustainability disclosure...

Mehr

Medienmitteilungen

Klimabezogenes Reporting erfordert von den Firmen ein schrittweises Vorgehen in der Umsetzung

SwissHoldings hat heute einen Workshop zu klimabezogenem Reporting durchgeführt. Es ist der zweite Event des Verbandes im laufenden Jahr,...

Mehr

Medienmitteilungen

Einschneidende ESG-Regulierungsprojekte der EU betreffen viele SH Mitgliedsfirmen direkt

Herzstück der neuen EU-Regulierungspläne ist die Schaffung eines Klassifizierungssystems – die so genannte Taxonomie – für...

Mehr
  • IFRS soll in eine kohärente und solide Rahmenstruktur eingebettet werden.
  • Regulatoren haben dafür zu sorgen, dass Unternehmen die Spielräume bei der Anwendung von IFRS-Standards nutzen können.
  •  Die Unternehmensrealität wird immer komplexer. Die Forschungsprojekte nehmen eine immer wichtigere Rolle ein und sind entsprechend zu gewichten. Neue Standards sollen erst nach einer sorgfältigen Prüfung verabschiedet werden.
SwissHoldings verfolgt die Entwicklung der Internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS) sehr aktiv. Die praxisorientierte Ausgestaltung der von den Unternehmen konzernweit anzuwendenden Regeln ist uns ein grosses Anliegen.

Kontakt

Denise Anne Laufer

Mitglied der Geschäftsleitung, lic. oec.

+41 31 356 68 62
denise.laufer@swissholdings.ch

Kommentarfunktion ist geschlossen.