SwissHoldings setzt sich für eine zweckmässige und praxisnahe internationale Finanzberichterstattung ein

SwissHoldings verfolgt die Entwicklung der Rechnungslegung IFRS aktiv. Die Standards sollen praxisorientiert ausgestaltet sein, zum besseren Verständnis der wirtschaftlichen Lage eines Unternehmens beitragen und für Investoren relevante Finanzinformationen bereitstellen.

Eingaben / Positionen

Comment letter on the consultation paper “Sustainability Reporting”

SwissHoldings, the Swiss Federation of Industrial and Services Groups in Switzerland, represents 59 Swiss groups, including most of the...

Mehr

Eingaben / Positionen

Comment Letter on the Discussion Paper DP/2020/1“Business Combinations—Disclosures, Goodwill and Impairment”

SwissHoldings, the Swiss Federation of Industrial and Services Groups in Switzerland, represents 59 Swiss groups, including most of the...

Mehr

Eingaben / Positionen

Comment Letter on the Exposure Draft ED/2019/7 “General Presentation and Disclosures”

SwissHoldings, the Swiss Federation of Industrial and Services Groups in Switzerland, represents 59 Swiss groups, including most of the...

Mehr
  • IFRS soll in eine kohärente und solide Rahmenstruktur eingebettet werden.
  • Regulatoren haben dafür zu sorgen, dass Unternehmen die Spielräume bei der Anwendung von IFRS-Standards nutzen können.
  •  Die Unternehmensrealität wird immer komplexer. Die Forschungsprojekte nehmen eine immer wichtigere Rolle ein und sind entsprechend zu gewichten. Neue Standards sollen erst nach einer sorgfältigen Prüfung verabschiedet werden.
SwissHoldings verfolgt die Entwicklung der Internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS) sehr aktiv. Die praxisorientierte Ausgestaltung der von den Unternehmen konzernweit anzuwendenden Regeln ist uns ein grosses Anliegen.

Kontakt

Denise Anne Laufer

Mitglied der Geschäftsleitung, lic. oec.

+41 31 356 68 62
denise.laufer@swissholdings.ch

Kommentarfunktion ist geschlossen.