SwissHoldings setzt sich ein für sachgerechte Complianceregeln, Rechtssicherheit und einen Berufsgeheimnisschutz für Unternehmensjuristen

Die Mitgliedfirmen von SwissHoldings setzen alles daran, Good Corporate Citizens zu sein. Sie sind darauf bedacht, die geltenden Regulierungen an ihrem Sitz und in den Ländern, in denen sie tätig sind, einzuhalten. Dazu haben sie umfassende Compliance-Systeme eingeführt. Sie erwarten, dass die Regulierungen rechtsstaatlich angemessen erlassen und inhaltlich sachgerecht sind, so dass sie die unternehmerischen Aktivitäten nicht unverhältnismässig einschränken und den Unternehmen grösstmögliche Rechtssicherheit bieten.

Dossier Datenschutzrevision

Kurzupdate zur Beratung des DSG während der Frühjahrssession 2020

Gestern hat der Nationalrat erneut über die Revision des Datenschutzgesetzes beraten (Differenzbereinigung). Unter dem nachfolgenden Link...

Mehr

Eingaben / Positionen

OR. Schutz bei Meldung von Unregelmässigkeiten am Arbeitsplatz (13.094): Eingabe von SwissHoldings an die RK-N im Hinblick auf deren Beratung der Vorlage am 31. Januar 2020

Eingabe von SwissHoldings an die Mitglieder der RK-N im Hinblick auf deren Beratung der Vorlage am 31. Januar 2020. Download Eingabe (pdf)...

Mehr

Dossier Datenschutzrevision

SwissHoldings begrüsst das Resultat der Ständeratsdebatte zur Datenschutzrevision

Der Ständerat hat am 19. Dezember 2019 ein weiteres klares Signal an die EU gesandt, dass die Schweiz die überfällige...

Mehr
  • Der Schweizer Datenschutz muss prinzipienbasiert bleiben und dabei die Äquivalenz zur EU-Regelung sicherstellen.
  • Der transatlantische Datenverkehr soll effizient bleiben.
  • Wir begrüssen, dass das Parlament die Pa. Iv. 15.409 zum prozessualen Schutz von Unternehmensjuristen angenommen hat.
SwissHoldings setzt sich für sachgerechte Ausgestaltung und Durchsetzung von zwingenden Regulierungen ein.

Kontakt

Dr. Manuela Baeriswyl

Leiterin Recht

+41 31 356 68 65
manuela.baeriswyl@swissholdings.ch

Kommentarfunktion ist geschlossen.